• Events
  • News
  • Was verspricht sich ein französischer Technologiekonzern von der Schweiz?

Was verspricht sich ein französischer Technologiekonzern von der Schweiz?

Datum: 14 - 14.09.2020. 17.30 - 19.30

Urs Loher ist CEO/Country Director Switzerland des weltweit tätigen französischen Technologiekonzerns Thales. Thales Suisse hat sich mit der Definition, der Entwicklung und Integration anspruchsvoller Systeme in den Bereichen Kommunikation, Führung, Aufklärung und Simulation erfolgreich etabliert. Durch die langjährige, kundennahe Zusammenarbeit mit der Schweizer Armee und anderen Sicherheitsorganisationen konnte Thales Suisse ihre Leistungsfähigkeit immer wieder unter Beweis stellen und erwarb sich einen ausgezeichneten Ruf als verlässlicher Industriepartner der Eidgenossenschaft.

Thales hat sich seit der ersten Präsenz auf dem Schweizer Markt zu einem massgebenden und richtungsweisenden Anbieter von Hightech-Lösungen, -Systemen und -Dienstleistungen auf dem Gebiet der Bahntechnik, Verteidigung und Sicherheit, Satelliten- und Raumfahrttechnik, sowie in der Produktion und Personalisierung  von Bankkarten und staatlichen Reise- und Ausweisdokumenten aus Polycarbonat entwickelt.

Innerhalb der weltweit tätigen Thales Gruppe ist Thales Suisse Kompetenzzentrum für die Bereiche:

  • Richtfunk – Breitbandige Datenübertragung auf Mikrowellenfrequenz
  • Fiberoptische Ausrüstungen für militärische Fahrzeuge
  • Power Management Systeme für militärische Fahrzeuge
  • Interoperabilitätsdienste für ETCS-konforme Lösungen
  • Optische Kommunikationssysteme für Satelliten
  • Produktion von qualitativ und sicherheitstechnisch hochstehenden Reise- und Ausweisdokumenten aus Polycarbonat
  • Entwicklung von Sicherheitselementen für Reise- und Ausweisdokumente
  • Personalisierung von Bankkarten und Ausweisdokumenten sowie Entwicklung von Personalisierungslösungen

Unser heutiger Gast Urs Loher war vor seiner Wahl zum CEO von Thales Suisse per 1. Januar 2019 während sechs Jahren in verschiedenen Funktionen bei Rheinmetall Air Defence AG tätig, zuletzt von 2017 bis 2018 ebenfalls als CEO. Früher war der heute 54-Jährige Ostschweizer Leiter der Führungs- und Aufklärungssysteme beim Bundesamt für Rüstung, armasuisse (2009 bis 2012), und Chef Systeme und Material bei der Logistikbasis der Armee (2005 bis 2008).

Hinweis betreffend Foto- und Videoaufnahmen

Wir weisen Sie darauf hin, dass während unseren Veranstaltungen Foto- oder Videoaufnahmen gemacht und in digitalen Medien und/oder in unseren Drucksachen veröffentlicht werden. Sollten Sie etwas dagegen haben, sprechen Sie uns bitte an. Vielen Dank! 

  • Ticket (pro Person): CHF 100.-- (kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)
  • Abendessen (pro Person): CHF 80.--