LILIENBERG

Hotel, Restaurant, Konferenz- und Seminarlocation am Untersee

Zimmer buchen
Unser Silvester-Angebot im Detail

VERBRINGEN SIE SILVESTER IM HOTEL LILIENBERG!

Vergessen Sie für ein paar Tage Corona und geniessen Sie im Kreise Ihrer Liebsten den Jahresausklang und den Rutsch ins 2022 - an einem der schönsten Plätze der Deutschschweiz, bei uns auf LILIENBERG. Selbstverständlich mit herrlichem Blick auf das traditionelle atemberaubende Silvesterfeuerwerk über dem Untersee und in Konstanz. Nähere Auskünfte zu unserem Angebot gibt Ihnen gerne unser Hotellerie-Team, Telefon +41 71 663 23 23, E-Mail: hotellilienberg.ch

Unser Silvester-Angebot im Detail

Bereiche

Ruhe & Entspannen

Erholsame Ferientage am Untersee

Tagen & Erleben

Boutique-Konferenzzentrum mit Weitblick

Feiern & Geniessen

Kulinarische Highlights für jeden Anlass

Mitgliedschaft beantragen und an Veranstaltungen teilnehmen

Als Mitglied sind Sie Teil eines einmaligen Netzwerks und profitieren von vielen Vorteilen. Wir bieten Ihnen Veranstaltungen mit hochkarätigen Persönlichkeiten an.

Mehr erfahren

Nächste Veranstaltungen

Lilienberg Gespräch mit Martin Simioni, CEO des Thurgauer Stromversorgungsunternehmens EKT

Lilienberg Gespräch mit Martin Simioni, CEO des Thurgauer Stromversorgungsunternehmens EKT

Datum: 26. - 26.01.2022

Der Bund warnt vor einer gefährlichen Stromknappheit ab dem Winter 2025. Er hat deshalb einen Massnahmenplan für den Fall einer Stromkrise erarbeiten…

Weiterlesen
Lilienberg Gespräch mit Divisionär Alain Vuitel

Lilienberg Gespräch mit Divisionär Alain Vuitel

Datum: 23. - 23.02.2022

Divisionär Alain Vuitel führt seit dem 1. Mai 2021 als Projektleiter das Projekt Kommando Cyber der Armee. Er ist verantwortlich für die…

Weiterlesen
Lilienberg Gespräch mit Lukas Golder, Politologe

Lilienberg Gespräch mit Lukas Golder, Politologe

Datum: 15. - 15.03.2022

Wie steht es um die Befindlichkeit der Gesellschaft in unserem Land? Zu den diesbezüglich am besten informierten und kompetentesten Persönlichkeiten…

Weiterlesen