mikrophon_1920x370.jpg

Veranstaltungen

  • 1
  • 2
  • 3
12.6.2017

Unternehmerspiel

Unternehmerspiel

Nach dem Prinzip «Lernen von der Natur» hat die Agentur STEAUF aus Konstanz das STEAUF Unternehmer-Spiel entwickelt. Dabei wird auf eine spielerische Art und Weise aufgezeigt, was im Unternehmen zum Wachstum und damit zum Erfolg führt und welche Mechanismen eher destruktiv wirken. 

> Weiterlesen
13.6.2017

Lilienberg Rezital mit Vital Julian Frey (Cembalo)

Lilienberg Rezital mit Vital Julian Frey (Cembalo)

Der 38-jährige, in Genf geborene Vital Julian Frey ist einer der gefragtesten Cembalisten, Kammermusiker und Ensemble-Leiter der Gegenwart. Am heutigen Lilienberg-Rezital tritt er als Solist auf. Auf dem Programm stehen drei einsätzige Sonaten des italienischen Komponisten Domenico Scarlatti, spanische Tänze von Isaac Albéniz, Felix Maximo López und Padre Antonio Soler sowie ein Flamencostück des deutschen Flamencogitarristen und Komponisten Michio Woirgardt.

> Weiterlesen
14.6.2017

Lilienberg Gespräch mit Prof. Dr. Boris Barth, deutscher Historiker: Stehen wir in Europa vor einer neuen Ära des Nationalismus und Autoritarismus?

Lilienberg Gespräch mit Prof. Dr. Boris Barth, deutscher Historiker: Stehen wir in Europa vor einer neuen Ära des Nationalismus und Autoritarismus?

Der deutsche Historiker und Buchautor Prof. Dr. Boris Barth, Dozent an den Universitäten Konstanz und Prag, gewährt im Rahmen des heutigen Lilienberg Gesprächs einen fundierten Einblick ins Thema Autoritarismus, Rechtsextremismus und Faschismus in Europa, dies auch im Vergleich mit der Zwischenkriegszeit.

> Weiterlesen
27.6.2017

Lilienberg Gespräch mit Dr. Andreas Schmid

Lilienberg Gespräch mit Dr. Andreas Schmid

Dr. Andreas Schmid ist Präsident des Verwaltungsrates des Luxusgüterkonzerns Oettinger Imex AG (Oettinger Davidoff Group), der Flughafen Zürich AG, der Fluggast-Verpflegungsfirma Gategroup und des Vermögensverwalters Helvetica Capital. Heute Abend ist er Gast eines Lilienberg Gesprächs.

> Weiterlesen
28.6.2017

Digitalisierung und Industrie 4.0 - Fluch oder doch eher ein Segen?

Kooperationsveranstaltung
Digitalisierung und Industrie 4.0 - Fluch oder doch eher ein Segen?

Nichts scheint vor der Digitalisierung mehr sicher zu sein. Unter Industrie 4.0 werden dabei insbesondere die technologischen Chancen betrachtet. Doch welches sind die Folgen für das Privatleben, die Unternehmensführung und die Gesellschaftspolitik? Ein neuer Gesprächszyklus geht dieser Frage auf den Grund.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Google+ facebook LinkedIn