mikrophon_1920x370.jpg

Veranstaltungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
24.10.2017

Politik 4.0 plus: Wie lautet die digitale Strategie der Schweiz?

Kooperationsveranstaltung
Politik 4.0 plus: Wie lautet die digitale Strategie der Schweiz?

Die Digitalisierung verändert (fast) alles. Ob zum Guten oder zum Schlechten wird wesentlich von der eingeschlagenen Politik abhängen. Wie plant die Schweizer Politik hier konkret vorzugehen? Was gibt es bereits an Überlegungen, Strategien und Initiativen vom Bund über die Kantone bis zu den Gemeinden? Unsere heutige Veranstaltung liefert aufschlussreiche Antworten.

> Weiterlesen
27.10.2017

Handelspolitik 2020 - Grundlagen, Auswirkungen und Szenarien

Kooperationsveranstaltung
Handelspolitik 2020 - Grundlagen, Auswirkungen und Szenarien

Nicht zuletzt seit der Finanzkrise hat sich das Bild des Freihandels als Treiber wirtschaftlichen Wohlstands vor allem in der Öffentlichkeit der Industrieländer gewandelt. Diese Entwicklungen näher zu beleuchten und die Initiierung einer weiterführenden Debatte zum Thema zu unterstützen, ist das Anliegen einer Tagung auf Lilienberg.

> Weiterlesen
6.11.2017

Next Generation Anlagephilosophie: Blick auf das Gesundheitswesen und die Langlebigkeit sowie deren Einflüsse auf die Altersvorsorge

Next Generation Anlagephilosophie: Blick auf das Gesundheitswesen und die Langlebigkeit sowie deren Einflüsse auf die Altersvorsorge

Gast der dritten Veranstaltung der Gesprächsreihe zur Zukunft des Bankenplatzes Schweiz ist Andreas Feller, Head Private Banking Zürich, bei der Bank Julius Bär. Lilienberg führt den Zyklus in enger Kooperation mit der Bank durch.

> Weiterlesen
7.11.2017

Lilienberg Rezital mit Ye-Eun Choi (Violine) und Georgy Tchaidze (Klavier)

Lilienberg Rezital mit Ye-Eun Choi (Violine) und Georgy Tchaidze (Klavier)

Die südkoreanische Violonistin Ye-Eun Choi und der russische Ausnahmepianist Georgy Tchaidze sind die Hauptdarsteller des letzten Rezitals in diesem Jahr. Die beiden 29-Jährigen spielen im Lilienberg Zentrum die Sonate für Violine und Klavier in Es-Dur von Beethoven sowie die Sonate für Violine und Klavier in d-Moll von Schumann.

> Weiterlesen
15.11.2017

Macht uns die Digitalisierung zum Supermenschen?

KooperationsveranstaltungExterne Veranstaltung
Macht uns die Digitalisierung zum Supermenschen?

Schon immer hat der Mensch versucht, das Lernen innerhalb biologischer Grenzen zu fördern und zu optimieren. Muss man in Zukunft menschliches Lernen neu definieren, weil die Biologie mit Hilfe der Technik verbessert wird? Wird die biologische Evolution durch eine technische Evolution obsolet? Macht uns die Digitalisierung sogar zum Supermenschen?

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Google+ facebook LinkedIn