Aktuelles am Lilienberg

Drucken

Mit Vorbildfunktion die Wertekrise überwinden

Publiziert am 21. April 2015.

Der langfristige Erfolg einer Firma und positive Werte sind eng miteinander verbunden. Das bestätigte der Abschluss der Gesprächsreihe über die Wertediskussion in der Wirtschaft. Die Podiumsteilnehmer gingen auch der Frage nach, was ein angemessener Gewinn ist, und wie weit sich Unternehmer in der Öffentlichkeit engagieren sollen.

Die Teilnehmer und Moderatoren des Abschlusspodiums an der Paulus Akademie, von links: Christof Domeisen, Christoph Vollenweider, Hansjörg Schmid, Prof. Dr. Stephan Wirz und Prof. Dr. Stefan Grotefeld.

Ausführlicher Bericht

Drucken

Weshalb der Islam so gewalttätig erscheint

Publiziert am 19. April 2015.


Der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Reinhard Schulze (rechts) wird auf dem Podium von Christoph Vollenweider befragt.

Das Phänomen des islamischen Extremismus beschäftigt uns schon seit Jahren, aber so richtig intensiv erst seit der grossen Offensive des Islamischen Staates in Mesopotamien, wo er grosse Teile in seine Gewalt gebracht hat. Die Gräueltaten an verschiedenen Minderheiten wie etwa den Jesiden, der blutige Kampf um die Stadt Kobane und die grausamen Hinrichtungen westlicher Geiseln schreckten die Welt auf. Reinhard Schulze, Professor an der Universität Bern, befasst sich intensiv mit dem Islam. Mitte April war er Gast auf Lilienberg und brachte den Besuchern den Islam als Theologie und den Islamismus als Ideologie näher.

Ausführlicher Bericht

Drucken

Die Wirtschaft auf dem Weg in die Welt von morgen

Publiziert am 17. April 2015.

Die Wirtschaftswelt bereitet sich nicht auf die Welt von morgen vor, sie ist bereits mitten in diesem Prozess. Das Lilienberg Unternehmerforum will sich und andere mittels neuer Perspektiven für diesen Weg rüsten, Fähig- und Fertigkeiten ausbilden, um auf massgebliche Zukunftstrends reagieren zu können.
In diesem Jahr legen wir in unserem Bildungsprogramm den Fokus vollumfänglich auf das lebendige Unternehmen: Der Tradition verbunden, der Zukunft verpflichtet!  Diskutieren Sie anhand konkreter Fallbeispiele und finden Sie die passende Lösung, die Sie und Ihr Unternehmen weiterbringt!

Unser Bildungsprogramm steht für Sie ab sofort als PDF zum Download bereit. Wir sind überzeugt, dass auch für Sie der passende Anlass dabei ist. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dokumente zum Herunterladen:
Download this file (2015_16_Programm_Bildung.pdf)2015_16_Programm_Bildung.pdf[ ]2237 kB
Drucken

Lebenserwartung steigt, Pflegekosten explodieren

Publiziert am 13. April 2015.

Das dritte Kolloquium in der Gesprächsreihe «Die Herausforderungen des demographischen Wandels – Chancen und Gefahren» widmete sich einem Thema, dem sich niemand entziehen kann – der Gesundheit und Pflege der Menschen im fortgeschrittenen Alter. Erfreulicherweise dürfen die Menschen heute aufgrund ihrer höheren Lebenserwartung zwar in erster Linie mehr Lebensjahre bei guter Gesundheit geniessen als früher. Um die Frage, ob man selbst dereinst pflegebedürftig wird, kommt trotzdem niemand herum. Tatsache ist, dass die Kosten für die Pflege der Menschen bis in 15 Jahren nochmals markant in die Höhe schnellen werden.

Von links: Stefan Leutwyler, Dr. Gabriela Bieri und Moderator Christoph Vollenweider.

Ausführlicher Bericht

Drucken

Tagen Sie bei uns - Sie sparen bares Geld!

Publiziert am 26. März 2015.



Das Lilienberg Unternehmerforum – der Treffpunkt für Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Hochkarätige Veranstaltungen bieten Ihnen Gelegenheit, herausragenden Persönlichkeiten auf Augenhöhe zu begegnen.

Lilienberg ist aber auch ein Denkplatz für Konferenzen, Seminare und Tagungen. Inmitten einer gepflegten Parklandschaft mit einem herrlichen Blick auf den Untersee erwarten Sie Ruhe und Behaglichkeit, Privatsphäre und Stil, Inspiration und Performance.

Wir haben ein sensationelles Tagungsangebot für Sie: Vom 1. Mai bis 3. Juli 2015 bieten wir Ihnen einen Aufenthalt von Montag bis Dienstag oder von Dienstag bis Mittwoch für einmalige CHF 275.00 pro Person. Inbegriffen ist eine Übernachtung, das Frühstück, der Seminarraum, die Seminartechnik,  das Abend- und Mittagessen, zwei Kaffeepausen und die Nutzung der Tiefgarage.

Interessiert? Rufen Sie uns noch heute an unter Telefon +41 71 663 23 23. Frau Susanne Grüner unterbreitet Ihnen gerne eine detaillierte Offerte!