Aktuelles am Lilienberg

Drucken

Tagesgeschäft und Visionen unter einen Hut bringen

Publiziert am 28. Oktober 2014.

Die Analogien zwischen Sport und Wirtschaft sind offensichtlich: Spitzenleistungen auf sportlichem Gebiet bedingen Talent, Training, Willen, Wettkampf-Freude und die Fähigkeit zum Exploit. In der Wirtschaft sind gute Rahmenbedingungen, eine gute Ausbildung, ein Potenzial an Kunden, Leidenschaft für Innovation und Visionen sowie unternehmerische Tätigkeit gefragt. An der Tagung des Aktionsfeldes Wirtschaft & Industrie machten Exponenten aus Politik und weiteren Gesellschaftsbereichen eine Auslegeordnung aus ihrer Optik.

Von links: Anton Bucher, Nadja Lang, Prof. Dr. Andreas Ziltener und Dr. Max Becker.

Ausführlicher Bericht und Fotos

Drucken

«Der Wettbewerb lässt keinen Stillstand zu»

Publiziert am 27. Oktober 2014.

Zum Abschluss des Zyklus «Fitness für die Schweizer Wirtschaft» fand ein Gespräch mit Riet Cadonau, CEO der Kaba Gruppe, statt: Kaba ist über 150 Jahre alt und bietet weltweit Produkte, Systemlösungen und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik an. Die Veranstaltung auf Lilienberg machte deutlich: Sicherheit ist ein Gut, das in einer globalen Welt einen immer wichtigeren Stellenwert einnimmt. Sein Unternehmen beurteilt Cadonau als fit – sich auf den Lorbeeren ausruhen ist allerdings kein Thema.

Riet Cadonau, CEO der Kaba-Gruppe, analysierte den Fitness-Zustand der Schweiz am Beispiel seines Unternehmens. Befragt wurde er auf dem Podium von Dr. Max Becker (links) und Anton Bucher.

Ausführlicher Bericht und Fotos

Drucken

Armeespitze versammelte sich auf Lilienberg

Publiziert am 25. Oktober 2014.

Die Verantwortlichen der Stiftung Lilienberg Unternehmerforum luden am 20. Oktober 2014 ausgewählte Gäste zu einem sogenannt vertrauten Gespräch mit Bundesrat Ueli Maurer, Chef VBS, Korpskommandant André Blattmann, Chef der Armee, und Korpskommandant Aldo Schellenberg, Chef Luftwaffe, nach Ermatingen ein.

Dr. h.c. Walter Reist (Zweiter von links) zusammen mit seinen hochkarätigen Gästen, Korpskommandant André Blattmann (rechts), Bundesrat Ueli Maurer (Zweiter von rechts) und Korpskommandant Aldo Schellenberg.

Fotos vom Anlass

Drucken

Energieversorgung als strategische Herausforderung

Publiziert am 13. Oktober 2014.

Die Schweiz ist besonders abhängig von den wachsenden globalen Verflechtungen. Die Sicherung der Energie- und Rohstoffversorgung ist dabei von strategischer Bedeutung. Die klassische Sicherheitspolitik lässt sich nicht von den wirtschaftlichen Verknüpfungen trennen. Hintergründe vermittelte Ende September eine sicherheitspolitische Tagung. Als Referenten traten Heinz Gerber, Carbura, Hansruedi Müller, ehemals Swissgas AG, Dr. Dieter Reichelt, Axpo Power AG, Peter Schneider, Chefredaktor ASMZ, und Toni Frisch, Übungsleiter Sicherheitsverbundsübung SVU14, auf.

Die Tagung zum Abschluss des Zyklus 2014 im Aktionsfeld Sicherheit & Armee lockte gegen 40 Teilnehmer ins Lilienberg Zentrum. Diese verfolgten gebannt das Referat von Toni Frisch, Übungsleiter der Sicherheitsverbundsübung SVU14.

Ausführlicher Bericht

Drucken

«Vernetzte Gesundheit»

Publiziert am 10. Oktober 2014.

Auch der dritte und letzte Teil des Zyklus «eHealth: (R)Evolution im Gesundheitswesen?» ermöglichte einen offenen Dialog zwischen verschiedenen Interessengruppen. Dass es sich bei eHealth nicht nur um ein technisches Thema handelt, bewiesen erneut die Referenten: Prof. Dr. Andrea Belliger und Dr. med. Urs Stoffel, welche von Christoph Vollenweider durch den Anlass begleitet wurden.

Moderator Christoph Vollenweider (links) und die Referenten Prof. Dr. Andrea Belliger und Dr. med. Urs Stoffel.

Ausführlicher Bericht