umgebung_1920x370-(1).jpg

Neuigkeiten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • ...
  • 38

«Im Gesundheitswesen geht es oftmals nur um die Erhaltung von Pfründen!»

«Im Gesundheitswesen geht es oftmals nur um die Erhaltung von Pfründen!»

Medikamente zu einem günstigen Preis vertreiben: Mit dieser relativ einfach tönenden Idee hat die Schweizer Grossapotheke «Zur Rose» Erfolg. Erfolg, obwohl die Mitbewerber sich streng gegen jeden «Eindringling» abschotten. «Ein Trauerspiel», wie der CEO der Zur-Rose-Gruppe, Walter Oberhänsli, anfangs Juli am letzten Lilienberg Gespräch vor den Sommerferien sagte.

> Weiterlesen

Renovationsarbeiten: Lilienberg macht ab 14. Juli drei Wochen Sommerferien

Renovationsarbeiten: Lilienberg macht ab 14. Juli drei Wochen Sommerferien

Auch in diesem Jahr bleibt das Lilienberg Unternehmerforum in der Sommerzeit drei Wochen geschlossen - dies wegen Renovationsarbeiten vom Samstag, 14. Juli 2018 bis am Sonntag, 5. August 2018. Ab Montag, 6. August 2018 können Sie sich vom Ergebnis der Arbeiten überzeugen. Gerne begrüssen wir Sie ab dann wieder als Mitglied, Gast oder Tagungskunde.

> Weiterlesen

Bei diesen Freunden (der Luftverteidigung) braucht es keine Feinde mehr!

Bei diesen Freunden (der Luftverteidigung) braucht es keine Feinde mehr!

Die Schweizerische Luftverteidigung muss dringend modernisiert werden. Darin sind sich alle einig, die hinter einer glaubwürdigen Sicherheitspolitik und einer starken Armee stehen. Das Gripendebakel darf sich aber nicht wiederholen – die Gefahr steigt jedoch! Dazu der Leitartikel von Christoph Vollenweider, Leiter Programm und Publikationen beim Lilienberg.

> Weiterlesen

Der Sommer ist da – und mit ihm die neuste Ausgabe der Lilienberg Zeitschrift

Der Sommer ist da - und mit ihm die neuste Ausgabe der Lilienberg Zeitschrift

Gleich fünf Persönlichkeiten standen im letzten Quartal an Lilienberg Gesprächen Rede und Antwort: der Banker Prof. Dr. Josef Ackermann, der Direktor von Avenir Suisse, Dr. Peter Grünenfelder, der Armeechef Philippe Rebord, der Berater für Regierungen und Institutionen, Dr. Daniel Levin, und der Ehrenpräsident der Julius-Bär-Gruppe, Raymond J. Bär.

> Weiterlesen

Die Veränderung der Innenstädte hat nicht nur negative Folgen

Die Veränderung der Innenstädte hat nicht nur negative Folgen

Innenstädte werden in den nächsten Jahren zwar nicht gerade veröden, aber sich stark verändern. Schuld daran sind der Online-Handel und der Wandel des Immobilienmarktes. Diese Veränderung birgt aber auch Chancen. Eine hochkarätige Runde mit Politikern und Vertretern aus den Bereichen Immobilenmarkt und Heimatschutz diskutierte die Zukunft der Innenstädte.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • ...
  • 38
Google+ facebook LinkedIn