lesen_1920x370-(1).jpg

Gastautoren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

20.08.2019

Die Kommunikation in der Krise verläuft nach eigenen Gesetzmässigkeiten

Die Kommunikation in der Krise verläuft nach eigenen Gesetzmässigkeiten

«Man kann nicht nicht kommunizieren». Die Aussage des bekannte Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick bezieht sich eigentlich auf die zwischenmenschliche Kommunikation. Im übertragenen Sinn gilt sie aber auch für die Krisenkommunikation: Keine Kommunikation geht nicht.

> Weiterlesen

13.05.2019

Der Schlüssel für einen gesunden Umgang mit Stress

Der Schlüssel für einen gesunden Umgang mit Stress

Das im Lilienberg Unternehmerforum erstmals erprobte Konzept «Energy on demand» ist ein innovativer und wirksamer Lösungsansatz für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Mit den Methoden der Regulationsmedizin befähigt es Fach- und Führungskräfte, eine Balance zwischen den Reparaturkräften des Körpers sowie schädlichen Einwirkungen durch Belastung und Stress zu finden.

> Weiterlesen

29.04.2019

30 Jahre Wahlbeobachtung – ein Anlass, über Politikfinanzierung in der Schweiz nachzudenken

30 Jahre Wahlbeobachtung – ein Anlass, über Politikfinanzierung in der Schweiz nachzudenken

Im Herbst 1989 hat die Schweiz zum ersten Mal mit einem grösseren Kontingent an Beobachtern an einer internationalen Wahlbeobachtermission teilgenommen. Es war ein grosser Moment, Namibia bei den ersten Parlamentswahlen nach der Unabhängigkeit begleiten zu dürfen. Die Feststellung der Uno-Mission, dass die Wahlen «free and fair» verlaufen sind, war ein wichtiges Zeichen für die beteiligten Akteure und eine sicherlich nicht unwesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Transition in die Unabhängigkeit.

Die friedliche Ablösung von Südafrika half vermutlich später auch den Weg für die historischen Wahlen 1994 in Südafrika selbst zu ebnen, bei denen das Apartheidregime abgeschafft wurde. Mittlerweile hat die Schweiz an Hunderten von Missionen in den unterschiedlichsten Ländern, organisiert durch die UNO, OSZE, EU, OIF (Organisation Internationale de la Francophonie) oder OAS (Organisation Amerikanischer Staaten) teilgenommen.

> Weiterlesen

18.03.2019

Dynamische Preise: Abbildung des Marktes oder Bazarisierung des Lebens?

Dynamische Preise: Abbildung des Marktes oder Bazarisierung des Lebens?

1 Kilogramm Brot gefällig in der Bäckerei? Kostet 5 Franken. 1 A-Post-Briefmarke gefällig? Kostet 1 Franken. Soweit so gut. Bei Flugreisen und Hotelbuchungen wird’s mit den Preisen schon etwas komplizierter, bei Bahnbilletten und beim Heizöl-Einkauf auch – und ebenso bei Liegenschaften, (neuerdings) Mietwohnungen, Autos etc. 

> Weiterlesen

13.02.2019

Das Selbst- und das Fremdbild sind meistens nicht deckungsgleich

Das Selbst- und das Fremdbild sind meistens nicht deckungsgleich

Entscheidet im 21. Jahrhundert immer noch der Bereich unseres Gehirns, den man Reptiliengehirn nennt? Jeder von uns neigt dazu, die Persönlichkeit anderer Menschen spontan einzuschätzen, und offenbar tun wir das nach einem immer sehr ähnlichen Schema. Bereits 1966 veröffentlichte der amerikanische Psychologe David Bakan ein Buch mit dem Titel «The Duality of Human Existence». Darin beschrieb er zwei Hauptkriterien, nach denen wir sowohl andere Menschen als auch uns selbst bewerten.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
facebook LinkedIn