• News
  • News
  • Neue Akzente in der Aussen- und Sicherheitspolitik der Schweiz: ein Lilienberg-Podcast

Neue Akzente in der Aussen- und Sicherheitspolitik der Schweiz: ein Lilienberg-Podcast

Datum: 11.07.2020

Wir freuen uns sehr, Ihnen unseren ersten Lilienberg Podcast vorstellen zu dürfen. Darin reden wir mit Expertinnen und Experten über die Bedeutung der Aussenpolitik für die Sicherheit der Schweiz: Wir gehören zu den am meisten globalisierten Staaten der Welt und befinden uns inmitten von Europa. Daher macht unsere Sicherheit nicht Halt an unserer Landesgrenze. Unser Sicherheitsraum ist daher Europa.

Alle Konflikte, die diesen Sicherheitsraum betreffen, gehen auch uns etwas an. Darum ist unsere Aussenpolitik vor allem in Europa in Sachen Konfliktvermeidung und Konfliktlösung aktiv. Wir befinden uns aber auch in einem gemeinsamen Werteraum – zusammen mit allen Staaten, die unsere Werte wie Demokratie, Rechtsstaat, Völkerrecht, Solidarität, etc. teilen.

Alle diese Staaten sind daran interessiert, dass die Regeln des Völkerrechts eingehalten werden. Mit diesen Staaten, vor allem, wenn sie auch dem Sicherheitsraum Europa angehören, müssen wir in unserer Sicherheitspolitik intensiv zusammenarbeiten. Diese Zusammenarbeit betrifft auch innenpolitische Aspekte, wie militärische Kooperation oder die Rüstungsbeschaffung. Unsere Gesprächsgäste sind: Heidi Tagliavini, ehemalige Sonderbotschafterin (OSZE; EU, UNO), Marcel Stutz, ehemaliger Botschafter, Pascal Lago, Avenir Suisse und Pia Wertheimer, Journalistin Sonntagszeitung.

Hier der Link zu unserem Podcast. Sie können das Video als MP4-Datei auch direkt auf Ihren PC herunterladen (rechte Spalte, ganz oben).

Produziert wurde das Video von Christine Anne Berger. Sie hat für Lilienberg auch einen eigenen Podcast-Channel errichtet. Wir laden Sie gerne ein, den Podcast-Channel zu abonnieren.