Wir leben länger – danke, doch können wir uns das leisten?

Datum: 25. - 25.03.2024 18.00 - 19.30

Am 3. März 2024 werden wir in der Schweiz über zwei Initiativen abstimmen, die unsere Altersvorsorge betreffen: die Initiative, welche eine 13. AHV-Rente verlangt sowie die Initiative der Jungfreisinnigen für eine schrittweise Erhöhung des Rentenalters. Wie auch immer die Abstimmung ausgehen wird: das Thema wird nicht vom Tisch sein – und die Diskussion wird weitergehen! Und wir beteiligen uns daran.

Mit unserem heutigen Anlass wollen wir darum das Thema weiterführen und vor allem die berufliche Vorsorge genauer unter die Lupe nehmen. Für unseren Anlass konnten wir eine Persönlichkeit gewinnen, die sich in dieser Sache sehr gut auskennt und ein Experte auf diesem Gebiet ist: Andreas Christen (Bild) ist beim Versicherungskonzern Swiss Life AG Senior Researcher Vorsorge, also Studienleiter für dieses Thema. Er untersucht in seinen Studien laufend die Situation und die Fakten zur finanziellen Lage von Pensionierten in der Schweiz.

Im Fokus hat er jedoch nicht nur die AHV oder die Pensionskasse, sondern das ganze Drei-Säulen-System der Schweizerischen Altersvorsorge. Wir werden mit ihm unter anderem über folgende Fragen und Themen sprechen: Wie geht es den Rentnerinnen und Rentnern in unserem Land? Wie selbstbestimmt sind sie? Wo liegen die Vorteile des Drei-Säulen-Systems und wo seine Herausforderungen? Bei welchen Menschen ist die Vorsorge (über die zweite  Säule) nicht gut abgesichert? Was ist zu tun? Wie sieht es mit dem Arbeiten über das Rentenalter hinaus? Ist das erstrebenswert und zu fördern? Wo sind die Hindernisse? Welche Anreize können geschaffen werden – für Arbeitnehmende und Arbeitgeber? 

Der Anlass ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Swiss Life Generalagentur Thurgau - Ihre Vorsorgespezialistin in der Region. 

Administrative Hinweise

  • Kosten (pro Person):
    Gespräch für Nichtmitglieder: CHF 30.--; Vergünstigung für Studierende und Auszubildende (nur mit gültigem Ausweis): CHF 10.--; fakultatives Abendessen (3-Gänge inkl. Wein): CHF 50.--
    Gespräch für Mitgliedschaft Förderer und Freund: kostenlos; fakultatives Abendessen (3-Gänger inkl. Wein): CHF 50.--

  • Anmeldeschluss: 22. März 2024

Anmelden