see_1920x370-(1).jpg

Blog

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

13.03.2019Quirin Herwarth Fuhrmann00

Die Kirche braucht eine Strategie im Umgang mit dem digitalen Wandel

Die Kirche braucht eine Strategie im Umgang mit dem digitalen Wandel

Die Referenten des Februar-Anlasses in der Veranstaltungsreihe «Schweiz 4.0 plus» befassten sich intensiv mit dem Thema, was Kirche in digitalen Zeiten bedeutet und welche Auswirkungen das Digitale auf das Erleben von Glauben und Religion hat. Es ging jedoch im Wesentlichen auch um die Frage, wie die fortschreitende Digitalisierung von der Kirche bewältigt werden muss.

> Weiterlesen

30.01.201900

Eine Digitalisierung mit Herz braucht menschliche Kopfarbeit

Eine Digitalisierung mit Herz braucht menschliche Kopfarbeit

Der Januar-Anlass der Veranstaltungsreihe «Schweiz 4.0 plus» befasste sich mit den sozialen Aspekten, mit denen unsere Gesellschaft durch die Digitalisierung konfrontiert ist. Dazu gehört zu einen die Frage nach den zukünftigen Anforderungen an unsere Bildungssysteme, zum anderen auch die Frage, was die Digitalisierung für Auswirkungen auf unsere Sozialsysteme haben wird: Wie müssen wir diese reformieren – oder müssen wir sie gar vollständig umkrempeln und umdenken?

> Weiterlesen

07.12.201800

Die Algorithmen der Demokratie

Die Algorithmen der Demokratie

Die mehrteilige Veranstaltungsreihe «Schweiz 4.0 plus» widmet sich dem Thema, ob und wie Digitalisierung und Demokratie zusammenpassen. Am Kolloquium von Ende November skizzierte Moderator Dr. Raban Fuhrmann einleitend die zentralen Fragestellungen des Anlasses: Welche Auswirkung wird die Digitalisierung auf die Institutionen der Demokratie und ihre wichtigen Schnittstellen haben? Wird sie diese öffnen und den Meinungsbildungsprozess erleichtern, oder wird sie sich kontraproduktiv auswirken? 

> Weiterlesen

22.11.201800

Fortschritt, Freiheit und philosophische Überlegungen

Fortschritt, Freiheit und philosophische Überlegungen

166. Lilienberg Gespräch mit Dr. Eduard Kaeser, Physiker, promovierter Philosoph, Lehrer, Publizist und Jazzmusiker

In einem Hin und Her näherten sich Moderator Christoph Vollenweider und Philosoph Dr. Eduard Kaeser der Frage: Was ist eigentlich Fortschritt? Bei der Beantwortung dieser Frage beleuchtete der Gast Aspekte wie Freiheit und Rückschritt. Kaeser machte Philosophie fassbar. Er regte in den Köpfen der Besucher vieles an.

> Weiterlesen

05.11.201800

Die klassische Führungskraft hat ausgedient

Die klassische Führungskraft hat ausgedient

Die Digitalisierung fordert auch Chefs heraus. Welche Führungsqualitäten bleiben, wenn Produkte immer schneller entwickelt und viele junge Mitarbeitende nicht geführt, sondern gecoacht werden wollen? Twittern reicht nicht, findet der Unternehmensberater Martin Zenhäusern. Es braucht echte Kommunikation und integre Persönlichkeiten, so der Autor des Buchs «Red’ mit mir».

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
facebook LinkedIn