see_1920x370-(1).jpg

Blog

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

16.01.201900

YVETTE Nr. 2 ist soeben erschienen: Wer bin denn ich? – eine Entdeckungsreise

YVETTE Nr. 2 ist soeben erschienen: Wer bin denn ich? – eine Entdeckungsreise

Yvette Reinberger, Leiterin der Lilienberg Regionalgruppe Fünfländerblick, gibt seit dem vergangenen Jahr ein eigenes E-Book heraus. Die zweite Ausgabe ist in diesen Tagen erschienen. Sie befasst sich mit der philosophischen Frage «Wer bin denn ich?»

> Weiterlesen

09.10.201800

Nicht stillstehen, sondern stets bereit sein für den Wandel!

Nicht stillstehen, sondern stets bereit sein für den Wandel!

Bernhard Schweizer, Organisationsentwickler, Executive Coach und Autor war Gesprächsgast am Gesamtring-Treffen von Ende September. Ob in Unternehmen, Institutionen, Verbänden oder Non-Profit Organisationen: Schweizer beschreibt sein Credo in drei Worten. Anstossen – Bewegen – Rocken.

> Weiterlesen

26.06.201800

Aktuell, frisch und höchst inspirierend: Die erste Ausgabe des Yvette-E-Books ist online

Aktuell, frisch und höchst inspirierend: Die erste Ausgabe des Yvette-E-Books ist online

Yvette Reinberger, Leiterin der Lilienberg Regionalgruppe Fünfländerblick, blickt zurück auf 25 Jahre Forschungsarbeit mit Fokus auf Wissenstransfer im Bildungssegment und Seminarwesen sowie auf 15 Jahre Führungserfahrung in Grossindustrie, KMU-Betrieben und im eigenen Unternehmen. Sie ist aber auch publizistisch tätig und gibt ihr eigenes E-Book heraus. Die erste Ausgabe liegt seit kurzem vor. Sie steht unter dem Motto Ego versus Enthusiasmus.

> Weiterlesen

19.06.2018Christoph Stucki00

Homo Deus und die humanistische Revolution

Die Regionalgruppe Zürichberg ist am 26. Mai vollzählig zusammengekommen. Die Mitglieder der Gruppe haben aus dem Buch «Homo Deus» von Harari das 7. Kapitel «Die humanistische Revolution» besprochen und dabei festgestellt, wie vielschichtig und eben auch unterschiedlich das Verständnis des erst seit dem 19. Jahrhundert allgemein verbreiteten und gebrauchten Begriffs «Humanismus» in der Geschichte und ebenso heute ist (der liberale Humanismus, der sozialistishe Humanismus, der evoltutionäre Humanismus).

Insofern muss sich das Unternehmertum immer neu klar machen, in welchem gesellschaftlichen und politischen Kontext es sich vorfindet.

> Weiterlesen

23.11.201700

Der Austausch mit Vorbildern fördert die Entwicklung des menschlichen Gehirns

Der Austausch mit Vorbildern fördert die Entwicklung des menschlichen Gehirns

Regionalgruppe Fünfländerblick engagiert sich für eine bessere Interaktion der Menschen im unternehmerischen Kontext

Manager und Banker fälschen Bilanzen, damit sie hö­here Bonuszahlungen erhalten. Wirtschaftskapitäne stellen sich nicht ihrer Verantwortung und verlassen als erste das sinkende Schiff, und Filmproduzenten missbrauchen ihre Macht. An diese oder ähnliche Schlagzeilen haben wir uns längst gewöhnt. Die Liste des Fehlverhaltens der sogenannten gesellschaftlichen Elite liesse sich beliebig fortsetzen. Die Frage, ob es überhaupt noch Menschen gibt, die bereit sind, öffentlich als Vorbild Verantwortung zu übernehmen, ist also mehr als berechtigt. Für die Lilienberg Regionalgruppe Fünfländerblick steht fest: Vorbilder sind vor allem für die Entwicklung des menschlichen Gehirns von zentraler Bedeutung.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
facebook LinkedIn