mikrophon_1920x370.jpg
9.1.2019

Sozialsystem 4.0 plus: Welches sind die sozialen Folgen der Digitalisierung?

Kooperationsveranstaltung
9. Januar 2019 14:00 - 18:00
Sozialsystem 4.0 plus: Welches sind die sozialen Folgen der Digitalisierung?
Sozialsystem 4.0 plus: Welches sind die sozialen Folgen der Digitalisierung?

Der digitale Kapitalismus neigt zur Monopolisierung: One get's all! Und was ist mit dem Rest? Was ist mit den lokalen, kleinteiligen, mittelständischen Anbietern und Strukturen? Was ist mit den daran hängenden Jobs, Steuereinnahmen, Sozialabgaben?

Ruiniert die Digitalisierung unser Sozialsystem? Untergraben Blockchain und das Internet der Dinge unser Steuer- und Abgabensystem? Werden demnächst nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Dienstleister aufgrund Künstlicher Intelligenz und Robotik massenhaft arbeitslos? Wer zahlt dann weiterhin ein, wenn sich die grossen Player immer erfolgreicher vor der Steuerlast drücken?

Wie muss sich unser Sozialsystem aufstellen, damit es nicht nur fair und nachhaltig finanziert bleibt, sondern die Verdienstmöglichkeiten für alle aussichtsreich und attraktiv bleiben? Wie können zum Beispiel Internethandel und Social Media fair und angemessen besteuert und reguliert werden? Müssen Maschinen und Roboter, ja sogar Bits und Bytes extra besteuert werden?

Oder müssen wir die soziale Frage noch viel grundsätzlicher neu angehen? Konkret: Verstärkt die Digitalisierung nur noch mehr jene riskanten, unfairen und ausbeuterischen Trends, die ein global ungezügelter (Finanz-) Kapitalismus eh schon in sich trägt?

Müssen wir darum nicht das Verhältnis von Wirtschaft und Gesellschaft auf der einen sowie Geldvermögen und Sozialvermögen auf der anderen Seite neu austarieren?  Wie weit und radikal müssen wir die Digitalisierung darum hegen und zähmen. damit sie fair, nachhaltig und sozial wird?

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe Schweiz 4.0 plus widmet sich das Lilienberg Unternehmerforum der Frage: «Schweiz 4.plus - Welche Perspektiven und Folgerungen stellen sich für die Schweiz aus der Digitalisierung?» In diversen Seminaren und Workshops untersuchen wir Implikationen und Konsequenzen von Innovationen 4.0., unter anderem aus Sicht von Führung 4.0 plus, Sozialwesen 4.0 plus, Wirtschaft 4.0 plus und Staat 4.0 plus, um daraus Handlungsempfehlungen für Unternehmer und Politik abzuleiten.

Insbesondere der Frage nach einer proaktiv ansetzenden digitalen Ordnungspolitik kommt dabei eine besondere Bedeutung. Zugespitzt gesagt: Eine von Technik 4.0 geprägte Gesellschaft, braucht eine vorausgestaltende Politik 5.0. Politik muss schneller lernen, also einen Schritt voraussein, als die diversen Megatrends die unsere Welt und Heimat verändern.

CHF 100.--

(kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)

Schweiz 4.0 plus: Welche Perspektiven und Folgerungen stellen sich für die Schweiz aus der Digitalisierung?

Daniel Häni
Daniel Häni,

Mitbegründer und Mitglied der Geschäftsleitung Unternehmen mitte, Basel

Urs Prantl
Urs Prantl,

Zukunftsarchitekt und Strategieberater für KMU, Inhaber der
KMU Mentor GmbH, Fislisbach/Baden

Dr. Raban Fuhrmann
Dr. Raban Fuhrmann,

Aktionsfeld Unternehmenskultur & - ethik

Anmeldeformular

Begleitperson
Annullationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
facebook LinkedIn