mikrophon_1920x370.jpg
25.10.2019

Politik und Wirtschaft - Zusammenspiel oder Gegensatz?

25. Oktober 2019 17:30 - 19:00
Politik und Wirtschaft - Zusammenspiel oder Gegensatz?

Lilienberg Talk mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter und ihrem Bruder Bernhard Sutter

Sie sind Geschwister, gemeinsam in Wil (SG) als zwei von vier Kindern eines Wirtepaares aufgewachsen und stehen noch immer in regelmässigem Austausch. Ihre beruflichen Karrieren brachten sie beide in Spitzenpositionen – einerseits in der Politik, anderseits in der Privatwirtschaft. 

Da stellen sich natürlich die Fragen: 

  • Was können Bundesrätin Karin Keller-Sutter und der ehemalige Banker Bernhard «Beni» Sutter voneinander profitieren? 
  • Wo treffen sich Politik und Wirtschaft?
  • Und wo sind die Geschwister allenfalls ganz unterschiedlicher Meinung?

Karin Keller-Sutter (*1963) arbeitete nach ihrer Ausbildung in der Schweiz sowie in England und Kanada als Konferenzdolmetscherin und später als Berufsmittelschullehrerin. Politisch war sie dann als Gemeinderätin ihres Heimatortes Wil (1992-2000), als Regierungsrätin im Kanton St. Gallen (2000-2012), als Ständerätin (2011-2018) und nun seit 2019 als Bundesrätin (EJPD) tätig. Zudem hatte Karin Keller-Sutter mehrere Jahre Einsitz in die Verwaltungsräte der NZZ-Gruppe und der Baloîse-Versicherung.

Bernhard Sutter (*1954) ist, wie seine jüngere Schwester, in Wil aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann wirkte er u.a. als Leiter der Migros Bank Winterthur (1984-1989), als Direktor der SKA Schaffhausen (1990-1995), als Leiter Region Schaffhausen/Thurgau bei der Credit Suisse (1995-2002) sowie zuletzt als Leiter Privatkundengeschäft Region Ostschweiz (Managing Director) der Credit Suisse (2003-2012). Dazwischen folgten berufliche Auslandsaufenthalte in England und den USA.

Nach dem Gespräch mit Moderator Dr. Matthias Wipf sind Fragen aus dem Publikum hochwillkommen. Ein spannender Abend und Informationen aus erster Hand sind garantiert.

Die Teilnahme am Anlass ist kostenfrei. ABENDESSEN AUSGEBUCHT!

CHF 80.--
Bundesrätin Karin Keller-Sutter
Bundesrätin Karin Keller-Sutter,

Vorsteherin des Polizei- und Justizdepartementes

Bernhard Sutter
Bernhard Sutter,

Bruder von Bundesrätin Karin Keller-Sutter, ehemaliger Leiter Privatkundengeschäft Region Ostschweiz (Managing Director) der Credit Suisse

Dr. Matthias Wipf
Dr. Matthias Wipf,

Publizist und stellvertretender Leiter Programm und Publikationen

mime file icon Das Detailprogramm (391 KB)

Anmeldeformular

Begleitperson
Annullationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
facebook LinkedIn