mikrophon_1920x370.jpg
27.3.2020

Lilienberg Gespräch mit Nicola Forster, Gründer des Thinktanks foraus

27. März 2020 17:30 - 19:30
Lilienberg Gespräch mit Nicola Forster, Gründer des Thinktanks foraus

Nach dem Jura-Studium an der Universität Zürich hat Nicola Forster 2009 den Thinktank foraus – Forum Aussenpolitik gegründet. Unermüdlich setzt er sich für dessen Expansion ein. Heute hat foraus rund 1000 freiwillige Mitarbeiter, 15 Festangestellte und einen globalen Umsatz von 1,2 Millionen Franken.

Der bald 35-jährige Forster ist auch Mitgründer der Innovationsplattform «Staatslabor» (2017), und er war bis Mai 2018 Stiftungsrat beim WEF Open Forum Davos.

Sein grosses Engagement ist auch dem amerikanischen Magazin «The Diplomatic Courier» aufgefallen, welches ihn zu den globalen «Top 99 Foreign Policy Leaders Under 33» zählt; daneben wurde er als Schweizer Ashoka Fellow ausgezeichnet.

Wir unterhalten uns mit ihm über sein vielfältiges Engagement, über die Aussenpolitik der Schweiz, namentlich über die Beziehungen zur EU (Rahmenvertrag) sowie über die gegenwärtigen und künftigen  gesellschaftspolitischen Herausforderungen.

CHF 100.--

(kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)

CHF 80.--
Nicola Forster
Nicola Forster,

Gründer des Thinktanks foraus

Christoph Vollenweider
Christoph Vollenweider,

Leiter Programm und Publikationen

mime file icon Das Detailprogramm (256 KB)

Anmeldeformular

Begleitperson
Annullationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
facebook LinkedIn