umgebung_1920x370-(1).jpg

Saxofonistin zeigte dem Publikum die Vielseitigkeit ihres Instrumentes auf

Publiziert am 8.11.2018
Saxofonistin zeigte dem Publikum die Vielseitigkeit ihres Instrumentes auf

Das Repertoire für das Saxofon ist zwar immer noch beschränkt, aber längst machen das die Saxofonisten durch Transkriptionen wett. «Ich setze mich für den Reichtum und die Vielseitigkeit des Saxofon-Repertoires ein, von Transkriptionen klassischer Stücke über moderne Werke bis zur Kreation neuer Darbietungen», betonte Valentine Michaud, befragt von Moderator Andreas Müller-Crepon.

Die rund 100 Besucher kamen am Lilienberg Rezital in den Genuss einer hochstehenden Darbietung.  Valentine Michaud  zog auf ihrem Saxofon sämtliche Register und überzeugte mit hinreissenden Interpretationen. Sie zeigte mit einem sehr farbigen Spektrum, was sich auf dem Saxofon alles machen lässt.

Die Künstlerin spielt kraftvoll und mit Leidenschaft, sie setzt auch gern visuelle Elemente ein, und sie verkörpert so einen jungen Musikertyp. Als Zuhörer kam man in den Genuss eines Programms mit gefühlvoller und melancholischer, aber auch humorvoller und lebendiger Musik.

Google+ facebook LinkedIn