umgebung_1920x370-(1).jpg

Neuigkeiten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • ...
  • 17

Bei der Integration der Muslime ist die ganze Gesellschaft gefragt

Bei der Integration der Muslime ist die ganze Gesellschaft gefragt

Integration ist keine Einbahnstrasse, und gute Bildung ist zwar ein Schlüssel, schützt aber vor Radikalisierung nicht. Das sind zwei Erkenntnisse der Kooperationsveranstaltung des Lilienberg Unternehmerforums und des Internationalen Bodenseerates vom
21. Januar. Doch auch Nicht-Muslime und Imame spielen eine wichtige Rolle. Bei der Imam-Ausbildung müsste sich jedoch einiges ändern.

> Weiterlesen

Philosoph Eduard Kaeser: «Neue Medien bedeuten nicht zwingend Fortschritt!»

Philosoph Eduard Kaeser: «Neue Medien bedeuten nicht zwingend Fortschritt!»

«Was ist Fortschritt?», stellte Moderator Christoph Vollenweider (rechts) seinem Gesprächspartner Dr. Eduard Käser, Philosoph und Physiker, am Lilienberg Gespräch von Mitte November kurz und bündig die Frage, die eine komplexe Antwort fordert. Es gebe in der Philosophie keine universelle Formulierung für Fortschritt, meinte Kaeser. Deshalb könne er die Frage nicht umfassend beantworten.

> Weiterlesen

Kriminologe Martin Killias: «Im Strafrecht werden falsche Prioritäten gesetzt!»

Kriminologe Martin Killias: «Im Strafrecht werden falsche Prioritäten gesetzt!»

Ein Gast, der hauptsächlich in zwei Gebieten unterwegs sei, «in denen er sich einen Namen gemacht hat»: So führte Moderator Christoph Vollenweider Prof. Dr. iur. Dr. h.c. Martin Killias ein. Die zwei grossen Gebiete sind das Strafrecht und der Heimatschutz – Sparten, die für viele Menschen trocken tönen mögen, denen Killias bei seinem Auftritt jedoch ungemein viel Leben und vor allem auch Lebensnähe einhauchte.

> Weiterlesen

Saxofonistin zeigte dem Publikum die Vielseitigkeit ihres Instrumentes auf

Saxofonistin zeigte dem Publikum die Vielseitigkeit ihres Instrumentes auf

Die Saxofonistin Valentine Michaud und die Pianistin Akvilė Šileikaitė traten als Duo Akmi beim letzten Lilienberg Rezital des Jahres 2018 auf. Mit Talent und Leidenschaft präsentierte die 25-jährige Französin am Dienstagabend ein äusserst vielseitiges Programm mit romantischen Werken und zeitgenössischen Kompositionen. Die ein Jahr ältere Lettin stand ihr am Klavier mit viel Vitalität zur Seite.

> Weiterlesen

Der Mensch bleibt trotz der Digitalisierung im Zentrum eines jeden Unternehmens

Der Mensch bleibt trotz der Digitalisierung im Zentrum eines jeden Unternehmens

Neue Kommunikationsmittel und schnellere Produktionszyklen stellen auch neue Anforderungen an die Chefs von Unternehmen. Mitarbeiter sind unverbindlicher und wollen nicht mehr geführt, sondern gecoacht werden. Welche Grundsätze von guter Führung bleiben, welche werden sich verändern? Der Journalist und Unternehmensberater Martin Zenhäusern gab Tipps und Ratschläge.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • ...
  • 17
facebook LinkedIn