lesen_1920x370.jpg

Lilienberg Zeitschrift - Oktober 2017

Nr. 51

20. Oktober 2017 Lilienberg Zeitschrift - Oktober 2017

Gleich mehrere hochkarätige Persönlichkeiten und Entscheidungsträger aus den verschiedensten Gesellschaftsbereichen gastierten zwischen Juni und August 2017 auf Lilienberg. Allen voran der Chef VBS, Bundesrat Guy Parmelin, der vor fast 200 Zuhörern über die Komplexität von Sicherheit sprach. Sicherheit bezeichnet er als grundlegendes Element dafür, dass unsere Gesellschaft funktioniert, sich weiterentwickelt und gedeihen kann.

Im Rahmen eines Lilienberg Gesprächs auf dem Podium sassen in den Sommermonaten auch der renommierte deutsche Historiker Prof. Dr. Boris Barth und der Multi-Verwaltungsratspräsident Dr. Andreas Schmid. Barth zeigte historische Parallelen und Alarmsignale in Europa auf und erklärte, weshalb er für die USA trotz Präsident Trump optimistisch ist. Schmid sagte, dass es wichtig sei, dass ein Verwaltungsratspräsdident einen Betrieb über mehrere Jahre strategisch führt und dass das Verhältnis zum CEO eine wichtige Rolle spiele.

Die Herbstausgabe unserer Zeitschrift bringt ausführliche Zusammenfassungen der drei Anlässe. Weitere Themen sind die Zukunft des Bankenplatzes Schweiz und die Perspektiven und Folgen der Digitalisierung für unser Land. 

Christoph Thoma, Personal- und Organisationsentwickler des Instituts für Workability und Der Coach, geht in seinem Leitartikel auf die Frage ein, weshalb es sich für weitblickende Unternehmer lohnt, die Arbeitsfähigkeit der älteren Mitarbeitenden im Betrieb aufrecht zu erhalten.

mime file icon Lilienberg Zeitschrift - Oktober 2017 (1 MB)

< zurück zur Übersicht
Google+ facebook LinkedIn