lesen_1920x370-(1).jpg

Gastautoren

  • 1
  • 2
  • 3

07.07.2017

Arbeit50plus – ein modernes Märchen

Arbeit50plus – ein modernes Märchen

Ich heisse Peter und in ein paar Wochen – am 16. August 2030 - werde ich 65 Jahre alt. Das bedeutet für mich auch der Eintritt ins ordentliche Pensionsalter. Es bedeutet nicht, dass ich nicht mehr arbeiten werde. Einfach weniger und auf Zusehen hin. Ich fühle mich arbeitsfähig. Das heisst, ich bin fachlich in meinem Gebiet up-to-date, fühle mich leistungsfähig, gesundheitlich nicht eingeschränkt und bin interessiert an Neuem. Und ich gehe gerne zur Arbeit.

> Weiterlesen

31.03.2017

Als Unternehmerin die Menschen für eine gute Sache gewinnen

Als Unternehmerin die Menschen für eine gute Sache gewinnen

Für eine Unternehmerin gehört es zum Alltag, Ziele zu setzen, Strategien zu entwickeln, und diese effizient umzusetzen. Als Unternehmerin baut man persönliche und geschäftliche Netzwerke auf. Es ist unumgänglich, sich mit den neusten Medien und Techniken auseinander zu setzen, um diese sinnvoll und effizient zu nutzen. Doch was macht eine Unternehmerin, die 50 Jahre alt wird, über den Sinn des Lebens nachdenkt und sich fragt, was lasse ich einmal zurück?

> Weiterlesen

22.12.2016

Die Unternehmenssteuerreform als Denkanstoss

Die Unternehmenssteuerreform als Denkanstoss

"Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuerzahlen. Die Kenntnis aber häufig."                                       

Baron Rothschild, Bankier (1744–1812)

Obige Aussage trifft sicher auf die Unternehmenssteuerreform III zu. Wegen der vermeintlichen Komplexität haben sich viele Bürger schon geistig aus diesem Diskurs verabschiedet oder schon gar nicht daran teilgenommen, obwohl sie am Schluss direkt betroffen sind: Zu verwirrlich die Materie, zu unklar die Auswirkungen, zu unangenehm das Thema. Aber schon jetzt ist klar, dass es um Milliardenbeträge geht, die entweder die steuerzahlenden Bürger oder die Unternehmen berappen müssen.

Die anstehende Unternehmenssteuerreform regt zum Denken an, sich wieder einmal grundsätzlich mit einem ungeliebten Thema auseinanderzusetzen.

> Weiterlesen

06.09.2016

Harmos, Kompetenzorientierung, Lehrplan 21 – Sie meinen den Esel und hauen den Sack!

Harmos, Kompetenzorientierung, Lehrplan 21 – Sie meinen den Esel und hauen den Sack!

In den vergangenen Jahren wurde heftig um den Lehrplan 21 gestritten. Kaum in der Vernehmlassung, wurde er zerrissen und droht nun noch vor der eigentlichen Umsetzung torpediert zu werden. Zurecht? Worum geht es eigentlich? Was steckt hinter dieser Ablehnung? Der Gastautorenbeitrag von Dr. Heinz Bachmann bringt Licht ins Dunkel.

> Weiterlesen

13.08.2016

Die neuen Medien verändern den politischen Diskurs

Die neuen Medien verändern den politischen Diskurs

Das Verschwinden der traditionellen Medien gefährdet unsere Demokratie nicht. Die neuen Medien übernehmen ihre Rolle und tragen zur Meinungsbildung bei.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
Google+ facebook LinkedIn