Lilienberg - das Konferenzzentrum mit Weitblick

Lilienberg - das Konferenzzentrum mit Weitblick

Die ideale Ambiance für Konferenzen, Seminare und Tagungen

Unternehmenskultur & -Ethik

Im Frühjahr 2016 fand ein Kooperationsanlass mit dem Weltethos-Institut von Tübingen und der Organisation EthicsFirst zum Thema «Was macht mein Unternehmen wertvoll?» statt. 

Ethik als zentrale Führungskompetenz ist für das Unternehmen erfolgsrelevant


Zur Gesprächsreihe 2014:

Verschiedene Volksinitiativen und Referenden, über die wir in der jüngeren Vergangenheit abgestimmt haben oder demnächst abstimmen müssen, haben gezeigt, dass zwischen grossen Teilen der Gesellschaft einerseits und der Wirtschaft respektive den Unternehmern andrerseits ein Graben besteht. In diesem Spannungsfeld zwischen Gesellschaft und Wirtschaft haben die wirtschaftskritischen Kreise die moralische Hoheit an sich gerissen und stehen in den Augen der Öffentlichkeit für Werte ein, während die Wirtschaft insgesamt in die Ecke der Abzocker gedrängt wird. Dieses Bild wurde vor allem durch die Lohn- und Boni-Exzesse einzelner Wirtschaftsexponenten und die damit zusammenhängende Abzockerdebatte verschärft. Nun gilt es, Gegensteuer zu geben und der Öffentlichkeit ein anderes Bild von der Wirtschaft zu geben, von einer Wirtschaft, die sehr differenziert ist und nicht nur sehr viele Werte vertritt, sondern auch schafft.

Ziel des Zyklus – was wollten wir erreichen?

  • Wir wollen die Unternehmerschaft motivieren, sich der Wertediskussion und den gesellschaftlichen Herausforderungen zu stellen.
  • Wir wollen die Unternehmer befähigen, diese Wertediskussion führen zu können und sich den Auseinandersetzungen in der Gesellschaft erfolgreich zu stellen. Sie sollen aus der Defensive herauskommen und offensiv und positiv kommunizieren.
  • Wir wollen die Unternehmer befähigen, sich auf ihre Werte (die auch im Dienste der Gesellschaft stehen) zu besinnen und diese gegen aussen zu vertreten.
  • Wir wollen ein differenziertes Bild der Unternehmerschaft und der Wirtschaft vermitteln. Dazu gehört auch die Sprachregelung (z.B. es gibt nicht „die“ Wirtschaft).
  • Dazu wollen wir aufzeigen, dass es Unternehmerinnen und Unternehmer gibt, die sehr erfolgreich sind und Werte leben.

Zielgruppe

  • Unternehmer aus allen Bereichen und Grössenordnungen: KMUs und Grossunternehmer, börsenkotierte und Familienunternehmen.
  • CEOs und Geschäftsleitungsmitglieder sowie weitere Entscheidungsträger
  • Verwaltungsräte und vor allem VR-Präsidenten
  • Kaderpersonen
  • Vertreter von Wirtschaftsverbänden
  • Angestellte Schweiz
  • Jungunternehmer
  • Hochschulen und weitere Ausbildungsinstitutionen
  • Weitere Persönlichkeiten auf Empfehlung hin
  • Freunde der Stiftung Lilienberg

Die einzelnen Anlässe in diesem Zyklus:

Google+ facebook LinkedIn