see_1920x370-(1).jpg

Blog

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

10.11.201700

Eine hochbegabte Violinistin und ein Ausnahmekönner am Klavier

Eine hochbegabte Violinistin und ein Ausnahmekönner am Klavier

Die Südkoreranerin Ye-Eun Choi gilt als eines der vielversprechendsten Geigentalente, das der Kontinent Asien hervorgebracht hat. Seit ihrer Entdeckung durch Anne-Sophie Mutter hat sie mit ihrer Virtuosität die Welt und die Herzen der Musikfreunde erobert – am 7. November auch jene der Lilienberg Freunde, als sie am letzten Rezital im Jahr 2017 zusammen mit dem russischen Ausnahmepianisten Georgy Tchaidze je eine Violinsonate von Beethoven und von Schumann spielte.

> Weiterlesen

07.09.201700

Lilienberg als Mekka für Kammermusik

Lilienberg als Mekka für Kammermusik

«Untersee, Reichenau, Wolkenspiel: Wem bei diesem Anblick nicht das Herz aufgeht, scheint wohl keines zu haben», schreibt die Redaktorin des Internetportals «Thurgau Kultur» einleitend in ihrem Artikel. Damit trifft sie die wunderschöne Stimmung, wie sie auch bei der diesjährigen Austragung des Festivals Kammermusik Bodensee auf Lilienberg vom 1. bis 3. September das Publikum verzaubert hat.

> Weiterlesen

30.08.201700

Fagottistin aus Spanien bestach durch Virtuosität und Natürlichkeit

Fagottistin aus Spanien bestach durch Virtuosität und Natürlichkeit

Dass an den Lilienberg-Konzerten ein instrumentaler oder vokaler Solist auf der Bühne steht, ist nichts Aussergewöhnliches. Der Auftritt einer Fagottistin ist jedoch eine Rarität. Am dritten Rezital dieses Jahres erhielten die 110 Gäste einen Einblick ins beeindruckende Ausdrucksspektrum des Fagotts. Marina Garcia Gallego spielte, am Klavier begleitet von Luis del Valle, Kompositionen von Tansman, Saint-Saëns, Weber und Schumann.

> Weiterlesen

14.06.201700

Spanische Flamenco-Musik auf dem Cembalo

Spanische Flamenco-Musik auf dem Cembalo

An der Schnittstelle von Flamenco und barocker Kunstmusik bewegte sich das Lilienberg Rezital vom 13. Juni. In zwangloser Manier präsentierte der Berner Cembalist Vital Julian Frey spanischen Flamenco aus dem 18. und 19. Jahrhundert und dazu drei Cembalo-Sonaten von Domenico Scarlatti, der viele Jahre in Spanien gelebt und sich von der traditionellen Gitarrenmusik inspirieren lassen hatte.

> Weiterlesen

08.03.201700

Daniela Koch – der strahlende Stern am Flötenhimmel

Daniela Koch – der strahlende Stern am Flötenhimmel

Flötenkunst eines aussergewöhnlichen Talents genossen rund 120 Lilienberg Freunde anfangs März am Frühlingsrezital. Daniela Koch machte ihrem Ruf als leuchtender Stern am Flötenhimmel alle Ehre. Die Tirolerin gilt als eine der weltbesten Künstlerinnen ihres Fachs. Klavierpartner Martin Klett aus Deutschland begeisterte mit gleichermassen kraftvollem wie einfühlsamem Spiel.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Google+ facebook LinkedIn