see_1920x370-(1).jpg

Blog

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

26.05.201800

Ein klares Bekenntnis zu den Sozial- und Geisteswissenschaften

Ein klares Bekenntnis zu den Sozial- und Geisteswissenschaften

Staat und Wirtschaft forcieren die digitale Technologie und die Künstliche Intelligenz. Umso stärker sind Sozial- und Geisteswissenschaften gefragt. Es gilt ethische Fragen zu klären und gesetzliche Bestimmungen festzulegen. 

> Weiterlesen

17.04.201800

Aktivposten Mitarbeitergesundheit – Unternehmer machen den Anfang

Aktivposten Mitarbeitergesundheit – Unternehmer machen den Anfang

Stoffwechselprozesse verkörpern das Kraftzentrum menschlicher Produktivität. Hier setzt das Know-how der Regulationsmedizin an, das sich kürzlich 16 Führungskräfte im Pilot-Workshop «Energy on demand» im Lilienberg Unternehmerforum aneigneten.

> Weiterlesen

22.03.201800

Bei der Finanzierung der Tagesschulen sind sich Politik und Wirtschaft (noch) nicht einig

Bei der Finanzierung der Tagesschulen sind sich Politik und Wirtschaft (noch) nicht einig

An einer Veranstaltung über Tagesschulen in Zürich waren sich Politiker, Pädagogen und der Schweizerische Arbeitgeberverband einig: Es braucht Tagesschulen, damit Frauen vermehrt arbeiten können. Über die Finanzierung herrscht allerdings Uneinigkeit. Es sei Sache des Staates, für Tagesschulen zu sorgen, sagt der Arbeitgeberverband – es seien flexible Arbeitsmodelle gefragt, kontert der Zürcher Stadtrat Gerold Lauber.

> Weiterlesen

15.03.201800

Die Schlüsselfaktoren sind Innovation, Effizienz und Effektivität

Die Schlüsselfaktoren sind Innovation, Effizienz und Effektivität

Thomas Marder, der CEO der Schulthess Maschinen AG, führte am 2. KMU-Treff Zürcher Oberland aus, welche Schlüsselfaktoren für ein Unternehmen, das in der Schweiz tätig ist, von Bedeutung sind. Er erklärte auch, wie dies beim Wolfhauser Waschmaschinen-Entwickler und -Hersteller konkret umgesetzt wird.

> Weiterlesen

05.01.201800

Von High-End-Modellautos bis zur virtuellen Fabrik

Von High-End-Modellautos bis zur virtuellen Fabrik

Zum Jahresabschluss des Zyklus «Schweiz 4.0 plus» lud das Lilienberg Unternehmerforum nach Konstanz in die «Modellfabrik Bodensee Industrie 4.0» der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG). Durch aktiv spielerische Besichtigung sowie angeregte Expertendiskussionen wurden die Teilnehmer auf die technische Seite von Industrie 4.0 eingestellt. Denn um das «Plus» aktiv gestalten zu können, muss man zunächst wissen: Was kommt eigentlich auf uns zu?

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Google+ facebook LinkedIn