see_1920x370-(1).jpg

Blog

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

18.11.201600

Ethik und Grenzen

Ethik und Grenzen

Die jüngste Veranstaltung der Regionalgruppe Fünfländerblick war dem Thema «Ethik und Grenzen» gewidmet. Es war der letzte Anlass im Rahmen des Zyklus, in dem sich die Regionalgruppen-Mitglieder mit Ethik und Achtsamkeit im Unternehmen auseinandersetzten.

> Weiterlesen

26.10.201600

«Go for ethics»: Ist Achtsamkeit ein Erfolgsfaktor im Unternehmen?

«Go for ethics»: Ist Achtsamkeit ein Erfolgsfaktor im Unternehmen?

Das Thema «Ethik und Achtsamkeit im Unternehmen» beschäftigt die Regionalgruppe Fünfländerblick schon während des ganzen Jahres. In diesem Zusammenhang hat Gruppenleiterin Yvette Reinberger das Non-Profit-Projekt «Go for ethics» ins Leben gerufen. «Global – frei – mannigfaltig. Ethik durch Awareness diskutieren und erfahrbar machen»: So lautet das Motto des Projekts. Im Jahr 2017 wird sich die Regionalgruppe vertieft mit der Fragestellung «Ist Achtsamkeit ein Erfolgsfaktor im Unternehmen?» auseinandersetzen. 

> Weiterlesen

06.10.201600

«Energetisches Management – Führen ohne Ziele»

«Energetisches Management – Führen ohne Ziele»

Können Sie sich vorstellen, sich von Ihren Zielen zu verabschieden – und so weiter zu kommen, als Sie es sich je hätten träumen lassen? Genau dafür plädiert Master Han Shan. Master Han Shan – ursprünglich ein hessischer Unternehmer und sehr erfolgreich tätig im asiatischen Raum. Master Han, in weissem Outfit, Sandalen und mit einem offenen, herzlichen Lachen im Gesicht, nahm kürzlich die Mitglieder der Lilienberg-Regionalgruppen auf eine Gedankenreise zum Thema «Energetisches Management – Führen ohne Ziele» mit. 

> Weiterlesen

02.06.201600

Ethik in der Architektur – eine kleine Zeitreise

Ethik in der Architektur – eine kleine Zeitreise

Im Rahmen ihres aktuellen Jahresprogrammes organisierte die Regionalgruppe Fünfländerblick Ende Mai ein Treffen in Neuhausen am Rheinfall.  Am Beispiel des geschichtsträchtigen, 1957 erbauten CINEVOX-Gebäudes des Zürcher Architekten, Künstlers und Professors Max Bill, und aus den spontanen Erzählungen und Lebenserfahrungen des Besitzers Paul Kleeb, genossen die Teilnehmenden ein spannendes Erlebnis und einen interessanten Austausch.

> Weiterlesen

27.05.201600

Mentoring auf Augenhöhe öffnet den Blick und macht einiges möglich

Mentoring auf Augenhöhe öffnet den Blick und macht einiges möglich

Mentoring auf Augenhöhe öffnet den Blick und macht einiges möglich. Das ist das Fazit des jüngsten Mentoring-Programms, das die Regionalgruppe Fünfländerblick durchführte und das Ende April seinen Abschluss fand. Die fünf Mentees entdeckten gemeinsam mit den Mentoren und Initiatoren ihr unternehmerisches Talent, entfalteten Potenziale und gründeten bereits erfolgreich ihre Unternehmen. Hier einige Feedbacks der Mentees, warum sie «dieses etwas andere Mentoring» empfehlen.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Google+ facebook LinkedIn