see_1920x370-(1).jpg

Blog

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • ...
  • 42

17.07.201700

«Der Bankenplatz Schweiz muss die Attraktivität seines Produktionsstandortes wahren»

«Der Bankenplatz Schweiz muss die Attraktivität seines Produktionsstandortes wahren»

An der Startveranstaltung zum Zyklus «Der Bankenplatz Schweiz und seine Zukunft» referierte mit Dr. Pascal Gentinetta ein Kenner der Materie über die Herausforderungen, mit denen sich der hiesige Bankenplatz aufgrund Veränderungen im Umfeld der Finanzdienstleiter konfrontiert sieht. «Auch ein Finanzinstitut ist darauf angewiesen, die Attraktivität des Produktionsstandortes hochzuhalten», war eine elementare Aussage des Head Public Policy der Bank Julius Bär.

> Weiterlesen

12.07.2017Lukas Johannes Wörz00

Digitalisierung: ein Segen für Unternehmen und Gesellschaft?

Digitalisierung: ein Segen für Unternehmen und Gesellschaft?

In den nächsten zwei Jahren widmet sich das Lilienberg Unternehmerforum in enger Zusammenarbeit mit EthicsFirst unter dem Motto «Schweiz 4.plus» den Perspektiven und Folgerungen, die sich aus der Digitalisierung für Unternehmen und Gesellschaft in der Schweiz ergeben. Den Auftakt machte Ende Juni eine Veranstaltung, in der die Teilnehmer Einblicke in Trends und Perspektiven der neuen industriellen Revolution und ihrer Implikationen erhielten. Damit wurde die Basis gelegt zur weiteren Bearbeitung der Frage: Wie meistern Unternehmen und Politik die Herausforderungen der Digitalisierung?

> Weiterlesen

04.07.201700

«In schwierigen Zeiten ist die Treue zum Einzelnen nicht sehr tief»

«In schwierigen Zeiten ist die Treue zum Einzelnen nicht sehr tief»

153. Lilienberg Gespräch mit Dr. Andreas Schmid, Multi-Verwaltungsratspräsident, u.a. Flughafen Zürich AG und Gategroup

Obwohl das Grounding der Swissair auch für ihn ein dunkles Kapitel war, eilt Dr. Andreas Schmid als Multi-VR-Präsident von Erfolg zu Erfolg. Am Lilienberg Gespräch gab er Einblick in seine Arbeit. China stuft er als ernstzunehmende Wirtschaftsmacht ein.

> Weiterlesen

19.06.201700

«Erst geht die Mitte kaputt, dann kommen die Diktatoren»

«Erst geht die Mitte kaputt, dann kommen die Diktatoren»

152. Lilienberg Gespräch mit
Prof. Dr. Boris Barth, deutscher Historiker

Der Erfolg von rechtspopulistischen Parteien und Politikern in Europa weckt Erinnerungen an dunkle Kapitel im 20. Jahrhundert. Wie gefährlich sind Politiker wie Trump, Putin oder Erdogan wirklich? Stehen wir vor einer neuen Ära des Nationalismus und Autoritarismus? Der renommierte Historiker Prof. Dr. Boris Barth zeigte auf Lilienberg historische Parallelen und Alarmsignale in Europa auf und erklärte, weshalb er für die USA trotz Trump optimistisch ist.

> Weiterlesen

14.06.201700

Spanische Flamenco-Musik auf dem Cembalo

Spanische Flamenco-Musik auf dem Cembalo

An der Schnittstelle von Flamenco und barocker Kunstmusik bewegte sich das Lilienberg Rezital vom 13. Juni. In zwangloser Manier präsentierte der Berner Cembalist Vital Julian Frey spanischen Flamenco aus dem 18. und 19. Jahrhundert und dazu drei Cembalo-Sonaten von Domenico Scarlatti, der viele Jahre in Spanien gelebt und sich von der traditionellen Gitarrenmusik inspirieren lassen hatte.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • ...
  • 42
Google+ facebook LinkedIn