mikrophon_1920x370.jpg
21.11.2016

Regulierungen - Gegensteuer auf allen Ebenen

21. November 2016 13:30 - 19:30
Regulierungen - Gegensteuer auf allen Ebenen

Am Auftaktanlass der Gesprächsreihe «Regulierungen - harte Wirklichkeit oder nur ein Phantom?» haben wir im August grundsätzliche Fragen rund um das Thema Regulierungen diskutiert. Den Zyklus haben wir im Oktober mit der Analyse von drei zentralen Branchen fortgesetzt. Somit ist das Fundament bereit, um an der heutigen Veranstaltung darauf aufbauend Strategien zum Gegensteuern auf allen Ebenen zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. 

In der nachmittäglichen Kurztagung von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr wird dies gemacht durch Gabriella Meyer, CEO Bioengineering AG, für die Unternehmensebene, Prof. Dr. Peter Leibfried, Präsident der Fachkommission SWISS GAAP FER, für die Ebene der Interessensvertreter und Dr. Nicolas Wallart, Chef der Regulierungsanalyse beim Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), für die Bundesebene.

In der anschliessenden Diskussionsrunde von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr stellen sich wiederum Gabriella Meyer und Prof. Dr. Peter Leibfried zur Verfügung. Dr. Georg Boonen, CEO der Max Zeller Söhne AG, und die Thurgauer Ständerätin Brigitte Häberli-Koller ergänzen die Runde unter der Leitung von Christoph Vollenweider. Dr. Jürg Suter schliesst den Zyklus mit einem kurzen Ausblick.

CHF 100.--

(kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)

CHF 80.--

Regulierungen - harte Wirklichkeit oder nur ein Phantom?
AKtionsfeld Wirtschaft & Industrie

Gabriella Meyer
Gabriella Meyer, CEO Bioengineering AG, Wald
Prof. Dr. Peter Leibfried
Prof. Dr. Peter Leibfried, Präsident Fachkommission SWISS GAAP FER
Dr. Nicolas Wallart
Dr. Nicolas Wallart, Chef Regulierungsanalyse, Seco
Dr. Georg Boonen
Dr. Georg Boonen, CEO Max Zeller Söhne AG, Romanshorn
Ständerätin Brigitte Häberli-Koller
Ständerätin Brigitte Häberli-Koller, Bichelsee TG
Christoph Vollenweider
Christoph Vollenweider,

Leiter Unternehmertum

Dr. Jürg Suter
Dr. Jürg Suter,

Aktionsfeld Wirtschaft & Industrie

Anmeldeformular

Begleitperson
Annulationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
Google+ facebook LinkedIn