mikrophon_1920x370.jpg
20.10.2016

Regulierungen – die harte Wirklichkeit in zentralen Branchen

20. Oktober 2016 14:00 - 18:00
Regulierungen – die harte Wirklichkeit in zentralen Branchen

Am ersten Anlass in unserer neuen Gesprächsreihe vom 22. August wurden grundsätzliche Fragen zu Bürokratie und Regulierung diskutiert. Nun ist die Verbandsebene gefragt. Wie wirken sich staatliche Regulierungen auf das Bau- und Gesundheitswesen sowie auf die Finanzwirtschaft aus?  Neigen die Verbände nicht auch selbst zu Regulierungen? Welches sind die Nebenwirkungen der Regulierungen? Wie gehen sie mit der zunehmenden Regulierung um? etc. etc.

Folgende Persönlichkeiten konnten wir als Referenten und Diskussionspartner gewinnen: Dr. Benjamin Wittwer, Direktor bauenschweiz, der Dachorganisation der Schweizer Bauwirtschaft, Marco Gugolz, Direktor der Privatklinik Lindberg, und Markus Bachofen, Inhaber Futurum Management und ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung ZKB.

CHF 100.--

(kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)

Regulierungen - harte Wirklichkeit oder nur ein Phantom?
Aktionsfeld Wirtschaft & Industrie

Dr. Benjamin Wittwer
Dr. Benjamin Wittwer, Direktor bauenschweiz
Marco Gugolz
Marco Gugolz, Direktor Privatklinik Lindberg
Markus Bachofen
Markus Bachofen, Inhaber Futurum Management
Dr. Jürg Suter
Dr. Jürg Suter,

Aktionsfeld Wirtschaft & Industrie

Anmeldeformular

Begleitperson
Annulationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
Google+ facebook LinkedIn