mikrophon_1920x370.jpg
24.2.2017

Lilienberg Gespräch mit Dr. Valentin Landmann: Kuscheljustiz kontra Terrorismus - die Justiz als verdecktes Organ der Inneren Sicherheit

24. Februar 2017 17:30 - 19:30
Lilienberg Gespräch mit Dr. Valentin Landmann: Kuscheljustiz kontra Terrorismus - die Justiz als verdecktes Organ der Inneren Sicherheit

Dabei liegt es auf der Hand, dass die Rechtsprechung wiederum Rückwirkungen auf die Tätigkeit der Sicherheitsorgane und auch auf die Rechtsetzung hat. So werden etwa die Polizeikräfte sehr demotiviert, wenn Drogendealer rasch wieder auf freien Fuss kommen und unverzüglich weiter delinquieren. Andererseits enden sehr aufwändige Untersuchungen und Prozesse mit Freisprüchen und kosten den Staat enorme Ressourcen.

Besonderen Einfluss üben das Bundesgericht und die internationalen Gerichte mit präjudizierenden Urteilen aus, etwa im Bereich der Menschenrechte oder des Asylwesens. Ein besonderes Spannungsfeld, das zunehmend an Aktualität gewinnt, bietet das Verhältnis zwischen Schweizer Recht und internationalen Verträgen respektive der darauf basierenden Rechtsprechung.

Wir freuen uns ausserordentlich, den renommierten Anwalt Dr. Valentin Landmann auf dem Lilienberg begrüssen zu dürfen. Er berichtet über seine reichhaltige Erfahrung als Strafverteidiger und über den Einfluss, welchen die Justiz im Rahmen der Inneren Sicherheit ausübt.

CHF 100.--

(kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)

CHF 80.--

Aktionsfeld Sicherheit & Armee

Kuscheljustiz kontra Terrorismus: Die Justiz als verdecktes Organ der Politik und der inneren Sicherheit
Dr. Valentin N. J. Landmann
Dr. Valentin N. J. Landmann, Rechtsanwalt und Strafverteidiger
Andreas Widmer
Andreas Widmer,

Aktionsfeld Sicherheit & Armee

Anmeldeformular

Begleitperson
Annulationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
Google+ facebook LinkedIn