mikrophon_1920x370.jpg
19.12.2017

Industrie 4.0 plus: Ein Besuch in der Modellfabrik der Hochschule Konstanz

KooperationsveranstaltungExterne Veranstaltung
19. Dezember 2017 14:00 - 18:00
Industrie 4.0 plus: Ein Besuch in der Modellfabrik der Hochschule Konstanz
Industrie 4.0 plus: Ein Besuch in der Modellfabrik der Hochschule Konstanz

Was kommt technologisch auf uns zu? Womit müssen wir als Unternehmer rechnen? Innovationen, die unter dem Begriff der Industrie/Produktion 4.0 zusammengefasst werden, sind die wichtigsten Treiber der globalen Digitalisierung unseres dinglichen Lebens. Und rund zwei Drittel der weltweiten Technologietreiber – Unternehmen und Forschungseinrichtungen – sind in einem weiteren Umkreis rund um den Bodensee angesiedelt.

Wir wollen uns nun zum Abschluss des ersten Jahres unserer Themenreihe Schweiz 4.0 plus nochmals spezifisch mit der technologischen Seite von 4.0 befassen, denn nur wer Einblick in die dahinterliegende Technologie besitzt, kann sich entsprechend einrichten, den Anschluss nicht verlieren und so die Entwicklung noch selber mitbestimmen.

Um einen möglichst anschaulichen Einblick zu gewinnen, werden wir bei der Modellfabrik 4.0 des Bodenseezentrums Innovation 4.0 an der Hochschule Konstanz (HTWG) zu Gast sein. Dort werden wir anschauliche Einblicke und Anwendungen von Fertigung 4.0 selbst erleben und beobachten können, um dann in einem anschliessenden Roundtable mit weiteren Experten diese Eindrücke zusammenzufassen, den Blick auf weitere Technologietreiber zu richten und weitergehende Perspektiven der Digitalisierung der Industrie zu diskutieren.

CHF 50.--

Achtung: Nur Barzahlung möglich!
(kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)

Modellfabrik Bodensee - HTWG Konstanz
Gebäude F, Raum 112/113 ; Alfred-Wachtel-Strasse 8
78462 Konstanz

Leider ist die Modelfabrik aufgrund laufender Bauarbeiten derzeit nicht in der Lage, im gewünschten Umfang Besucherparkplätze bereitzustellen.

Unter diesem Link sind die umliegenden Parkmöglichkeiten (Parkhäuser) dargestellt. 

Schweiz 4.0 plus: Welche Perspektiven und Folgerungen stellen sich für die Schweiz aus der Digitalisierung?

Prof. Dr. -Ing. Carsten Schleyer
Prof. Dr. -Ing. Carsten Schleyer,

HTWG, Konstanz

Prof. Dr. Marcus Kurth
Prof. Dr. Marcus Kurth,

HTWG, Konstanz

Patric Imark
Patric Imark,

SAP (Schweiz) AG

Christoph Vollenweider
Christoph Vollenweider,

Leiter Programm und Publikationen

Dr. Raban Daniel Fuhrmann
Dr. Raban Daniel Fuhrmann,

Aktionsfeld Unternehmenskultur & -ethik
Ethics First, Universität Tübingen

mime file icon Detailliertes Programm (277 KB)

Anmeldeformular

Begleitperson
Annulationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
Google+ facebook LinkedIn