mikrophon_1920x370.jpg
9.3.2018

Die Tagesschule – moderne Weiterentwicklung unserer Volksschule

KooperationsveranstaltungExterne Veranstaltung
9. März 2018 14:00 - 18:00
Die Tagesschule – moderne Weiterentwicklung unserer Volksschule
Die Tagesschule – moderne Weiterentwicklung unserer Volksschule

Auf kantonaler Ebene steht ein Tagesschul-Gesetz zur Diskussion, während in der Stadt Zürich eine Volksabstimmung über den Weiterausbau der Tagesschule geplant ist. An unserer heutigen Tagung im Hotel Glockenhof in Zürich wollen wir uns mit der Sicht der Wirtschaft und den Erfordernissen der Gesellschaft auseinandersetzen und damit Informationen für diese beiden Vorhaben liefern.

Als Referentinnen und Referenten konnten wir unter anderem Nationalrätin Doris Fiala und den Stadtzürcher Schulvorstand Gerold Lauber gewinnen. Weiter treten ein Vertreter des Arbeitgeberverbandes auf sowie Leiter von bestehenden Tagesschulen.

Eingeladen sind alle, die sich für eine Modernisierung unserer Volksschule interessieren. Die Teilnahme am Anlass kostet CHF 50.00, für Lilienberg Freunde ist sie kostenlos.

CHF 50.--

(kostenlos für Mitgliedschaft Förderer und Freund)

Hotel Glockenhof
Sihlstrasse 33
8001 Zürich

Die Tagesschule – ein gesellschaftspolitisches Muss
Doris Fiala
Doris Fiala,

Nationalrätin, FDP, Zürich

Die Tagesschule – eine Notwendigkeit aus Sicht der Wirtschaft
Simon Wey
Simon Wey,

Schweizerischer Arbeitgeberverband

Die Tagesschulen - zeitgemässe Rollenteilung zwischen Eltern und Lehrpersonen, zum Wohle der Kinder
Heidi Simoni
Heidi Simoni,

Institutsleiterin Marie Meierhofer Institut, Zürich

Die Tagesschule - Bestrebungen: ein Angebot in der Stadt Zürich und eine Gesetzesänderung auf kantonaler Ebene
Gerold Lauber
Gerold Lauber,

Stadtrat Zürich, CVP, Vorsteher des Schul- und Sportdepartementes

Jacqueline Peter
Jacqueline Peter,

Kantonsrätin, SP, Mitglied der Kommission für Bildung und Kultur

Christoph Vollenweider
Christoph Vollenweider,

Leiter Programm und Publikationen

Franziska Frey-Wettstein
Franziska Frey-Wettstein,

IG PRO-TAGESSCHULEN, ehemalige Kantonsrätin Zürich, FDP

Barbara Custer
Barbara Custer,

IG PRO-TAGESSCHULEN, Pädagogin

Ursula Rellstab
Ursula Rellstab,

IG PRO-TAGESSCHULEN, Publizistin

Anmeldeformular

Begleitperson
Annulationsbedingungen

10 - 1 Tag vor Veranstaltung wird 80 Prozent des Preises verrechnet.
Bei der Annullation während der Veranstaltung wird der volle Betrag verrechnet. Natürlich können Sie auch eine Stellvertretung benennen.

< Zurück zur Übersicht
Google+ facebook LinkedIn