umgebung_1920x370-(1).jpg

Das Belenus Quartett am Rezital: brillant, kraftvoll, virtuos und atemberaubend

Publiziert am 8.3.2018
Das Belenus Quartett am Rezital: brillant, kraftvoll, virtuos und atemberaubend

Das Belenus Quartett zählt zu den vielversprechendsten jungen Streichquartetten. Fachjournalisten beschreiben den sensiblen Nuancenreichtum und die brillant-kraftvolle Virtuosität des Quartettes in ihren Konzertkritiken als schlicht «atemberaubend». 

Am Rezital vom 6. März widmete es sich ganz dem Schaffen von Beethoven und Mendelssohn. Die Musikformation überzeugte an diesem Abend durch ein hohes spieltechnisches Niveau, aber auch durch eine weite Ausdruckspalette, gepaart mit präziser und doch stets gelöst wirkender dynamischer Ausgestaltung.

Kurz: Die 120 Gäste genossen im Lilienberg Zentrum Quartettspiel vom Feinsten. Das präzise, harmo­nische Spiel und die Eleganz des Auf­trittes zogen das Publikum in den Bann. Die ungebremste Spielfreude und die totale Hingabe zur Musik kamen, wie Gastgeberin Susanne Rau-Reist treffend feststellte, selbst in der Körpersprache der Künstler klar zum Ausdruck.

Google+ facebook LinkedIn