umgebung_1920x370-(1).jpg

Daniel Anderes, Lilienberg-CEO, ist neuer Gastautor bei «Die Ostschweiz»

Publiziert am 7.6.2018
Daniel Anderes, Lilienberg-CEO, ist neuer Gastautor bei «Die Ostschweiz»

In seinem ersten Beitrag als Gastautor setzt sich Daniel Anderes (Bild) vertieft mit dem aktuellen Thema «digitale Demenz» auseinander: Alle wollen unsere Aufmerksamkeit – Personen, Unternehmen, Vereine. Täglich erreichen uns Tausende von Nachrichten, Posts und Werbebotschaften. Doch Fakt ist, unsere Aufmerksamkeit ist begrenzt. Unser Gehirn filtert sämtliche Reize, denen wir täglich ausgesetzt sind. Wie nehmen nur noch bewusst wahr, was für uns von Bedeutung ist. Alles andere blenden wir unbewusst aus.

Vor 18 Jahren war die Aufmerksamkeitsspanne des Menschen um ein Drittel höher als heute. Der Grund für diese Verkürzung von 12 auf 8 Sekunden: Wir lassen uns zu leicht ablenken. Heute werden wir 10'000 Mal pro Tag mit Werbebotschaften überflutet. Es dauert 10 bis 15 Minuten, bis wir uns nach einer Ablenkung wieder konzentrieren können. Wir werfen pro Tag 253 Blicke auf unser Smartphone. Und, ein Büromitarbeiter fragt im Durchschnitt 30 Mal pro Stunde seine E-Mails ab.

Die Konsequenz - digitale Demenz. Wir werden immer vergesslicher. 

Lesen Sie den Gastautorenbeitrag in voller Länge auf der Website «Die Ostschweiz» - in der Hoffnung natürlich, dass Sie während der Lektüre nicht von irgendjemandem abgelenkt und deshalb nachhaltig in Ihrer Konzentration gestört werden...

Google+ facebook LinkedIn