umgebung_1920x370-(1).jpg

Neuigkeiten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Vorurteile gegenüber den älteren Mitarbeitenden sind meistens unberechtigt

Die Vorurteile gegenüber den älteren Mitarbeitenden sind meistens unberechtigt

Ältere Mitarbeiter werden durch den Fachkräftemangel immer wichtiger. Trotzdem sind die Chancen für über 50-Jährige auf dem Arbeitsmarkt oft schlecht. Ein Pilot-Workshop mit dem Coach Christoph Thoma hat gezeigt, dass ältere Mitarbeitende jungen Kollegen in manchen Punkten sogar überlegen sind - sofern Arbeitnehmer und Arbeitgeber ein paar Dinge beachten.

> Weiterlesen

Altersvorsorge: Der jungen Generation fehlt es am nötigen Sparwillen!

Altersvorsorge: Der jungen Generation fehlt es am nötigen Sparwillen!

Wissenswertes zur Next Generation Anlagephilosophie vermittelte Andreas Feller von der Privatbank Julius Bär. Auf Lilienberg sprach er anfangs November über Anlagestrategien der Zukunft. Mit Blick auf eine nachhaltige Altersvorsorge betonte er, dass innovative Lösungen gefragt seien. Bei der jungen Generation vermisst Feller den spürbaren Willen zu sparen.

> Weiterlesen

Die Handelspolitik ist im Umbruch: Und wohin steuert die Schweiz?

Die Handelspolitik ist im Umbruch: Und wohin steuert die Schweiz?

Für Kritiker des Freihandels hat die Gefahr jeweils vier Buchstaben: CETA und TTIP. Auch in der Schweiz rufen die Verträge, welche die EU mit Kanada verhandelt hat und zu denen sie mit den USA im Gespräch ist, Ängste und Proteste hervor. Schliesslich wäre unser Land direkt betroffen. Wie genau, wurde Ende Oktober an einer Tagung auf Lilienberg durchleuchtet.

> Weiterlesen

Hotelier Kurt Baumgartner: «Den Erfolg muss man sich hart erarbeiten»

Hotelier Kurt Baumgartner: «Den Erfolg muss man sich hart erarbeiten»

Kurt Baumgartner weiss, was es für eine optimale Erholung braucht. Seine Hotelgruppe liegt an schönster Lage im Scuol. Der Hotelier kommt ohne Mäzen aus und investierte rund 50 Millionen Franken in sein Unternehmen. Von seinem Wesen her bleibt er auf dem Boden und hat generell Freude an Menschen. An einem Lilienberg-Gespäch sagte er, was ihn so erfolgreich machte.

> Weiterlesen

«Der Regulierungswahn im Bankenwesen fordert die Finanzbranche heraus»

«Der Regulierungswahn im Bankenwesen fordert die Finanzbranche heraus»

«Die zunehmende Regulierungsdichte in der Finanzbranche fordert uns heraus», sagt Gian Rossi (Bild), Leiter Geschäft Schweiz bei der Bank Julius Bär. Rossi betonte an der Lilienberg Veranstaltung von Ende August, dass die Tätigkeit im sich verändernden Umfeld der Finanzbranche aufgrund zahlreicher regulatorischer Einflüsse anspruchsvoll geworden sei.

> Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Google+ facebook LinkedIn